Fünfte Designkollektion von Luigi Colani: „Legend“

Organisch geschwungene Formen sind sein Markenzeichen und stehen entsprechend auch im Mittelpunkt von Luigi Colanis aktueller Tapetenkollektion „Legend“. Daneben bringt der Altmeister des biomorphen Designs matte Oberflächen, die dritte Dimension und erstmals in marburgs innovationsreicher Unternehmensgeschichte auch eine Carbonprägung ins Gestaltungsspiel. Das Ergebnis sind aufregende Wandbeläge, die das Zeug zur Legende haben – wie ihr Designer.

Beispieltapete der fünften Designkollektion von Luigi Colani
In Luigi Colanis fünfter Tapetenkollektion "Legend" stehen schwungvolle Formen im Mittelpunkt.

Legenden für die Wand

Seit zehn Jahren arbeiten Luigi Colani und die Marburger Tapetenfabrik zusammen. „Legend“ präsentiert sich als Essenz ihrer Partnerschaft: inspirierende, bionisch beeinflusste Designs, faszinierende Farben und eine Carbonprägung als technisches Novum erwecken den Kollektionsnamen zum Leben. Die Tapetenkollektion umfasst drei Hauptmotive:

1. Eine Helix, die sich über geschwungene Bänder legt – beide Elemente in Carbonprägung gehalten. Zum Mix & Match stehen ein Streifen mit Zopfstruktur zur Wahl sowie zwei Uni-Allovers, die sich durch die gesamte Kollektion ziehen: ein symmetrisch angeordnetes Punktraster und eine Rautenblechoptik.

2. Eine sich verjüngende und wieder erweiternde Wellenstruktur, die aus der Distanz betrachtet auf der Fläche einen vertikalen Streifen entstehen lässt. Ihr Kombinationsdessin greift die Wellenlinie auf, variiert sie aber in dreidimensionaler Schuppenoptik.

3. Ein vertikales Dessin mit Colani-typischem Schwung, das im geschickten Spiel mit Licht und Schatten einen dreidimensionalen Effekt erzielt. Zu jedem Set wird ein rapportierbarer Digitaldruck angeboten, der das Hauptmotiv aufgreift und vergrößert. Diese Drucke können für die Gestaltung umfangreicher Flächen fortlaufend aneinander gesetzt werden.

Farblich wird die Kollektion von wohnlichen Tönen wie zartem Vanille, elegantem Champagner und edlem Aluminiumgrau dominiert. Markante Highlights setzen ein Eidechsengrün und ein mit Taupe akzentuiertes Burgunderrot. Matte Oberflächen unterstreichen die exklusive Ausstrahlung von „Legend“ zusätzlich. Einzige Ausnahme: die Carbonprägung, deren Wirkung sich glänzend am markantesten entfaltet.

Greifbar im wörtlichen Sinne wird „Legends“ dritte Dimension mit attraktiven Schmuckelementen: Der Colani-Tropfen, dekorative Halbkreise und der schwungvolle Schriftzug des Designers lassen sich wahlweise in Gold oder Silber als Eyecatcher an der tapezierten Wand anbringen. Darüber hinaus steht auch ein Paneel mit applizierten Perlenbögen zur Wahl, das die symmetrisch angeordneten Perlen der zugehörigen Tapete schwungvoll variiert.

Insgesamt umfasst die Kollektion 47 Tapeten auf leicht zu verarbeitendem Vliesträger im Rollenmaß 10,05 x 0,70 m, darunter 15 Digitaldrucke im XL-Format 3,30 x 1,04 m und 8 Varianten mit Perlenapplikation.

Ein umfangreiches Spektrum, aus dem jeder mit einem echten Colani seine ganz persönliche Legende für die Wand auswählen kann. 

Artikel weiterempfehlen

Kommentare