Marketing: Messen als Kommunikationsinstrument

„Auf Messen kann man diverse Zielgruppen erreichen und viele Kunden gewinnen.“ Wenn Sie schon einmal eine Messe besucht haben, werden Sie dieser Aussage höchstwahrscheinlich zustimmen. Wer einen Messeauftritt sorgfältig plant, kann viel Profit daraus schlagen. Nicht nur, weil hierdurch Kunden gewonnen werden, sondern weil diese gleichzeitig auch kostenlose Mundpropaganda für Sie betreiben, sofern man von Ihrem Angebotsspektrum überzeugt ist. Doch worauf sollten Sie bei der Messeplanung achten?

Marketing: Messen als Kommunikationsinstrument
Marketing: Messen als Kommunikationsinstrument

Die Bedeutung von Messen für Maler und Lackierer

Kontakt und Kommunikationsforum: Messen
Kontakt und Kommunikationsforum: Messen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich auf einer Messe zu präsentieren, sollten Sie sich zunächst darüber klar werden, was Sie mit der Teilnahme erreichen möchten? Welche Zielgruppe sprechen Sie an? Wie möchten Sie wahrgenommen werden? Welche Unternehmenswerte sollen besonders kommuniziert werden?

Es mag auf den ersten Blick unwichtig erscheinen, aber machen Sie sich auch Gedanken darüber, auf welcher Messe Sie überhaupt auftreten möchten. Passt die Messe zum Dienstleistungsangebot Ihres Unternehmens? Wie groß ist die Messe? Gerade letzterer Punkt ist wichtig, da eine gut besuchte Messe meistens auch eine höhere Standgebühr bedeutet. Generell empfiehlt es sich allerdings, hierbei nicht zu geizig zu sein.

Ist die Entscheidung pro Messeauftritt gefallen, geht es in die tiefere Planungsphase. Wie gestalte ich meinen Stand? Welche technischen Hilfsmittel setze ich ein? Welche Produkte stelle ich aus bzw. welche Leistungen biete ich an? Noch viel wichtiger ist, welches Personal Sie auf der Messe einsetzen, um bestmögliche Ergebnisse - sprich Kundengewinnung - zu erzielen? Erfolgversprechend sind erfahrene, kommunikative und vor allem freundliche Personen. Auf keinen Fall sollte der Mitarbeiter zu introvertiert oder gar unfreundlich sein.

Information und Kontakt: Messen
Information und Kontakt: Messen

Gerade bei „schwierigen Besuchern“ ist es von enormer Bedeutung, die Ruhe zu bewahren. Wenn Sie selbst nörgelnde Besucher zufriedenstellen, dann haben Sie alles richtig gemacht und können sich auf die Schulter klopfen.

Ob sich die Messeteilnahme gelohnt hat, stellt sich erst am Ende beziehungsweise sogar erst einige Wochen/Monate später heraus, wenn Sie die Kosten (z.B. durch Standgebühren, sonst. Aufwände) mit den Erträgen (zum Beispiel Neukunden) vergleichen.

Machen Sie auf keinen Fall den Fehler und ruhen sich auf Ihren Lorbeeren aus. Hier kommt das Sprichwort „vor der Messe ist nach der Messe“ besonders zum Tragen. Gerade nach Abschluss der Messe heißt es, bei den neuen Kontakten nachzuhaken und so aus Besuchern Kunden zu generieren. War die Messe erfolgreich, dann sollten Sie nicht zögern, auch beim nächsten Mal wieder dabei zu sein. Aber seien Sie auch nicht enttäuscht, wenn es beim ersten Mal nicht klappt. Sie werden sehen, wie schnell man zum Messeprofi wird, sofern man die wichtigsten Punkte beachtet.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Messen!

Artikel weiterempfehlen

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Malerpraxis-Newsletter!

Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Newsletter, der Sie regelmäßig mit nützlichen Neuigkeiten und Informationen zu unseren Produkten & Angeboten versorgt. Die Anmeldung dauert nur einen kurzen Augenblick. Selbstverständlich können Sie Ihr Abonnement jederzeit wieder kündigen.