Initiative „Aktiv für Ausbildung“

Das Handwerk will mehr ausländische Jugendliche für eine Ausbildung gewinnen. Daher unterstützt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) die Initiative „Aktiv für Ausbildung“.

Handwerk wirbt um ausländische Jugendliche
Handwerk wirbt um ausländische Jugendliche

Handwerk wirbt um ausländische Jugendliche

Ziel der Initiative „Aktiv für Ausbildung“ ist es, die Ausbildungsbeteiligung ausländischer Unternehmer und Jugendlicher mit Migrationshintergrund zu stärken. Dazu wurde eine verstärkte Ansprache u. a. über eine Medienkampagne beschlossen.

„Gerade das Handwerk ist offen für Menschen unterschiedlichster Herkunft. Wo Hand in Hand gearbeitet wird, wachsen Verständnis, Wertschätzung und gesellschaftlicher Zusammenhalt“, so der ZDH in seinem Beitrag zum Spitzentreffen der Initiative in Berlin.

Mit rund 15 Millionen Personen stellten Migranten und deren Nachfahren im Jahr 2005 fast ein Fünftel der Bevölkerung in Deutschland, heißt es im Integrationsatlas des ZDH 2009. Das belege den Wandel in der deutschen Gesellschaft und zeige die große Bedeutung des Integrationsthemas auf.

Artikel weiterempfehlen

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Malerpraxis-Newsletter!

Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Newsletter, der Sie regelmäßig mit nützlichen Neuigkeiten und Informationen zu unseren Produkten & Angeboten versorgt. Die Anmeldung dauert nur einen kurzen Augenblick. Selbstverständlich können Sie Ihr Abonnement jederzeit wieder kündigen.