Fit mit Tapete, Quast und Kleister

Marburger Tapetenfabrik veröffentlicht die Weiterbildungstermine für die zweite Jahreshälfte 2017 und ihre neu aufgelegte Seminarbroschüre

Marburger Tapetenfabrik veröffentlicht Weiterbildungstermine und neu aufgelegte Seminarbroschüre

Die Marburger Tapetenfabrik hat ihre Seminarbroschüre neu aufgelegt und die Weiterbildungstermine für den kommenden Herbst und Winter bekannt gegeben. Das Programm umfasst drei Seminare, die jeweils im unternehmenseigenen Seminar-Center in Kirchhain stattfinden.

Das Seminarangebot der Marburger Tapetenfabrik für die Monate November 2017 bis Februar 2018 fokussiert die Tapete. Neben den Grundlagen des Tapezierens können Interessierte an der Weiterbildung Tapete – mit Gestaltungskompetenz zum Verkaufserfolg teilnehmen oder das Intensiv-Praxisseminar: Tapezieren besuchen.

Das Seminar Grundlagen des Tapezierens richtet sich an Verkäufer, Auszubildende und Handwerker, die die Tapete neu entdecken wollen. Neben einem theoretischen Teil und einer Betriebsführung erwartet die Teilnehmer auch ein intensiver praktischer Teil, in dem der Umgang mit Tapete und Kleister von der Pike auf gelernt wird. Die Termine (jeweils von 9 bis 18 Uhr, inkl. Mittagessen) sind Freitag, 17. November 2017 Und Freitag, 26. Januar 2018. Kosten liegen bei 98,00 Euro (zzgl. Mwst.) pro Person.

Die Weiterbildung Tapete - mit Gestaltungskompetenz zum Verkaufserfolg geht über zwei Tage und richtet sich an Maler- und Raumausstattermeister, Gesellen, Berufsschul- und Fachlehrer sowie an Verkäufer, die Tag für Tag mit dem Produkt Tapete zu tun haben. Am ersten Tag stehen Themen wie Einsatzmöglichkeiten der Tapete, Präsentation einer Kollektion und eine Geschmacksberatung auf der Tagesordnung. Die Teilnehmer lernen Designtrends kennen und bekommen Verkaufsargumente an die Hand. Der zweite Tag steht im Zeichen der Praxis. Nachdem die Anwesenden auf den neuesten Stand bezüglich Untergrund, Klebemittel, Symbole und Hilfsmittel gebracht worden sind, legen sie selbst Hand an und tapezieren.

Die Weiterbildungstage sind Donnerstag, 30. November 2017 (von 9 bis 20 Uhr, inklusive Mittag- und Abendessen) und Freitag, 1. Dezember 2017 (von 9 bis 17 Uhr, inkl. Mittagessen). Kosten liegen bei 195,00 Euro (zzgl. Mwst.) pro Person.

Im Intensiv-Praxisseminar: Tapezieren liegt der Schwerpunkt auf dem praktischen Arbeiten. Die Teilnehmer lernen, wie der perfekte Untergrund für die Tapete auszusehen hat, üben das Tapezieren hochwertiger Produkte und bekommen Einblick in die Beschichtungstechniken auf dem überstreichpflichtigen Programm PATENT DECOR. Die Besichtigung der Produktion rundet den Tag ab. Diese Weiterbildung richtet sich an Maler- und Raumausstattermeister sowie Gesellen, die ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollen. Die Termine (jeweils von 9 bis 18 Uhr, inkl. Mittagessen) sind Freitag, 24. November 2017 und Freitag, 02. Februar 2018. Die Kosten liegen bei 98,00 Euro (zzgl. Mwst.) pro Person.

Die Anmeldung zu den Seminaren nimmt Gabriele Zinnkann unter zinnkann@marburg.com entgegen. Alle Teilnehmer erhalten aktuelle Schulungsunterlagen und ein Zertifikat.

Die Marburger Tapetenfabrik ist Vorreiter bei der Weiterbildung im Bereich Tapete und tapezieren. Schon seit mehr als 30 Jahren werden am Unternehmensstandort in Kirchhain Malermeister, Gesellen, Verkäufer, Fachlehrer und Auszubildende geschult. Bislang haben über 7.000 Teilnehmer ein Zertifikat mit nach Hause genommen.

X
Weiterempfehlen

Du möchtest die Seite deinen Freunden vorschlagen?

Den Artikel via E-Mail vorschlagen …

Den Artikel via Facebook teilen …

Den Artikel via Twitter empfehlen …