Seminarübersicht

SCHULUNGSPROGRAMM

Tapezieren renovieren gestalten für Profis

Als Maler und Lackierer ist es wichtig, seine Begabung und sein handwerkliches Geschick voll zu nutzen und beim Kunden durch Qualität, Exklusivität und Kreativität zu überzeugen. Das Schulungsprogramm „Tapezieren, Renovieren und Gestalten für Profis“ vermittelt Ihnen genau diese Kenntnisse. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie vom Know-how der starken Partner: pro-ambiente, Henkel und ORAC® Decor.

Das Fachseminar bietet Ihnen professionelle Kenntnisse in Theorie und Praxis über:

  • Richtige Untergrundvorbehandlung entsprechend den aktuellen technischen Richtlinien
  • Modernste Materialien und deren Verarbeitung
  • Verarbeitung und Gestaltung mit Zierprofilen
  • Anspruchsvolle Tapezier- und Klebetechniken

> Mehr erfahren

HENKEL SEMINARPROGRAMM

Die drei starken Marken. Qualität aus einer Hand.

Hier möchte Sie Henkel als langjähriger Partner des Profihandwerks tatkräftig unterstützen. Wir haben für Sie ein konzentriertes Programm für Fachseminare zu den Bereichen Tapezieren, Renovieren, Fugenarbeiten und Fußbodentechnik zusammengestellt, das Ihnen aktuelles, professionelles Know-how in diesen Arbeitsgebieten vermittelt. Fachleute, die tagtäglich in der Praxis stehen, präsentieren Ihnen wichtige Fachinformationen unter Berücksichtigung der neusten Techniken, der modernsten Materialien und der innovativsten Werkstoffe.
Theoretisches Fachwissen wird durch einen anschaulichen Praxisteil ergänzt und vertieft.

Perfekt aufeinander abgestimmte Produktsysteme und Komponenten der Marken Metylan, Sista und Thomsit bieten hier die Sicherheit und Verlässlichkeit speziell für die Anforderungen im Handwerk. Die einzelnen Seminare finden vor Ort statt und sind nach Absprache auch individuell kombinierbar.

Anmeldung, Termine und weitere Informationen finden sie in diesem PDF-Dokument

X
Weiterempfehlen

Du möchtest die Seite deinen Freunden vorschlagen?

Den Artikel via E-Mail vorschlagen …

Den Artikel via Facebook teilen …

Den Artikel via Twitter empfehlen …